Ein Wasser, das es in sich hat

Lieler Schlossbrunnen Mineralwasser hat seinen Ursprung im Markgräflerland, wo es im Hauptrogenstein, einer mehr als 160 Mio. alten, in unserer Region einzigartigen Kalksteinformation, in bis zu 120m Tiefe ruht. Den Hauptrogenstein findet man in Deutschland nur in Südbaden. Er ist eine Meeresablagerung, die im sog. Mittleren Jura entstanden ist, als das Gebiet des Oberrheingrabens noch von einem Meer bedeckt war. Seine Stuktur besteht aus durch Kalkablagerungen zusammen gebackenen Sandkörnern. Dies lässt ihn wie ein Schwamm wirken, der das Wasser aufnimmt und gut speichern kann.

Vor Verunreinigungen geschützt wird der Wasserspeicher durch eine bis zu 60m mächtige Ton-Kalk-Mergelschicht, die als wasserundurchlässig gilt und somit eine gleichbleibende Qualität und einen konstanten Mineralstoffgehalt gewährleistet.

Aufgrund seiner idealen Mineralstoffzusammensetzung ist Lieler Schlossbrunnen ein besonders reines Wasser und erfüllt auch die strengen Kriterrien, die das Prädikat "Geeignet für Babynahrung" fordert.

Anfahrt

Lieler Schlossbrunnen

Hauptstrasse 22
79418 Schliengen-Liel
+49 (0)7635 / 820-30

Montag - Freitag:
08.00 h bis 18:00 h

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.