Immer wieder interessante Verbraucherfragen ?!

Immer wieder erreichen unseren Mineralbrunnen interessante Fragen von unseren Verbrauchern.

Diesmal: Gibt es Arzneimittelrückstände und Hormone in Mineralwasser (im Gegensatz zum Leitungswasser) ?

 

Antwort:

Natürliches Mineralwasser ist von ursprünglicher Reinheit. Es entspringt aus unterirdischen, vor Verunreinigungen geschützten Wasservorkommen. Diese sind meist bis zu mehreren 100 m tief. Auf dem Weg nach unten versickert das Regenwasser und nimmt dabei wertvolle Mineralien auf. Gleichzeitig wird das Wasser vom Gestein gefiltert.

Außer der Entfernung von Eisen und Schwefel und die Zugabe von Kohlensäure sind beim Mineralwasser keine Behandlungsverfahren erlaubt.

Mineralwasser aus tiefen Wasservorkommen ist geschützt vor anthropogenen Verunreinigungen wie Pflanzenschutzmittel, Nitrat, Süßungsmittel, Arzneimittel und Hormonen.

Um die ursprüngliche Reinheit unserer Mineralquellen zu garantieren, lassen wir unser Lieler Schlossbrunnen Mineralwasser regelmäßig auf solche Rückstände überprüfen.

Bei allen bisher durchgeführten Untersuchungen konnte in unseren Quellen keiner der aufgeführten Stoffe nachgewiesen werden.

Lebensfreude pur genießen mit Lieler Schlossbrunnen Mineralwasser von ursprünglicher Reinheit!


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.